„aktiv in Berlin“ diskutiert Wahlprüfsteine mit Parteien

24. MV Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlln

Politiker-Runde: Jasenka Villbrandt, Bündnis 90/Die Grünen; Carola Schaaf-Derichs, Moderation; Minka Dott, Die Linke; Mirko Dragowski, FDP | Foto: Landesfreiwilligenagentur Berlin. Alain Lasserre


Die 25. Mitgliederversammlung des „aktiv in Berlin“ Landesnetzwerk Bürgerengagement war diesmal zu Gast beim House of Life e.V., dem Förderverein des FSE-Pflegezentrums in Kreuzberg.

Nach Berichten über Aktivitäten des Netzwerks stellte Barbara Weigl am 06.04.2011 ein kürzlich erschienenes Handbuch zur kommunalen Altenarbeit1 vor. Die Kabarettisten „Lückenbüßer“ spielten vier Sketche, ehe es in der Politikerrunde zu den Wahlprüfsteinen des Landesnetzwerks und den Reaktionen der Parteien darauf◄ um den Mehrwert von Netzwerken, das Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit sowie die Zukunftsperspektiven des Landesnetzwerks ging.


Übertrag: engagementwerkstatt.de, 10.04.2011

  1. Bischof, Christine ; Weigl, Barbara (Hrsg.), 2010: Handbuch innovative Kommunalpolitik für ältere Menschen. Berlin, Eigenverlag des Deutschen Vereins für Öffentliche und Private Fürsorge | ISBN: 978-3-7841-2010-2 | Inhaltsverzeichnis: DNB◄