Lesefund: Allgemeingültige Regelungen für nachhaltig veränderte Verwaltungspraxis

Lesefund

Ein Lesefund wird ganz beiläufig am Wege gemacht,
er entspringt keiner gezielten Suche.

Die Enquete-Kom­mis­si­on des Deut­schen Bun­des­ta­ges zum Bür­ger­schaft­li­chen Engagement hat in ihrem Schluss­be­richt↵ fest­ge­stellt, dass bereits eine ver­nünf­ti­ge An­wen­dung bestehender Vor­schrif­ten im Interesse der Zuwendungsnehmer wesentliche Ver­bes­serungen für freiwillige und ehrenamtliche Tätigkeiten brin­gen würde.

Die bedeutet aber nicht, dass das Problem durch Verweis auf die Einzelfall-Entscheidung der einzelnen Ver­wal­tungs­mit­ar­bei­ter­in oder des einzelnen Ver­wal­tungs­mit­ar­bei­ters erledigt werden kann. Die nachhaltige Ver­än­de­rung der Ver­wal­tungs­praxis bedarf vielmehr dem­ent­spre­chen­der all­ge­mein­gül­ti­ger Re­ge­lun­gen.

Quelle: Gesetz zur Förderung und Entwicklung der Kultur, der Kunst und der kulturellen Bildung in Nordrhein-Westfalen (Kulturfördergesetz NRW). Gesetzentwurf der Landesregierung. Düsseldorf, Landtag Nordrhein-Westfalen, Drucksache 16/6637, 27.08.2014, 59

Foto: Frans de Lippe