Dritter Runder Tisch 2017. Bezirkliche En­ga­ge­ment­stra­te­gien und Infrastrukturkonzepte

Dritter Runder Tisch 2013

Drit­ter Run­der Tisch 2017. Foto: Gre­gor Bau­mann

Bezirk­li­che En­ga­ge­ment­stra­te­gien und In­fra­struk­tur­kon­zep­te. Erfah­run­gen, Ent­wick­lun­gen, Pla­nun­gen.

Drit­ter Run­der Tisch 2017 zur För­de­rung des Frei­wil­li­gen En­ga­ge­ments in Ber­lin

21.11.2017 im Tiyatrom. Tür­ki­sches Thea­ter in der Alten Jakobstra­ße

In der Koali­ti­ons­ver­ein­ba­rung “Ber­lin gemein­sam gestal­ten” für die Jah­re bis 2021 wer­den Ber­lins Bezir­ke in viel­fäl­ti­ger Wei­se an­ge­spro­chen, wenn es um bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment, Teil­ha­be, Betei­li­gung, ehren­amt­li­che und frei­wil­li­ge Tätig­kei­ten in der Stadt geht. Die Din­ge sind auf Lan­des­ebe­ne im Fluß. Wir schau­en zum Abschluß der Run­den Tische die­ses Jah­res des­halb noch ein­mal auf die Bezir­ke sel­ber: Was ist dort der Stand der Din­ge? In Lich­ten­berg hat die Frei­wil­li­genagen­tur oskar ihre Arbeit auf­ge­nom­men, um das bür­ger­schaft­li­che Enga­ge­ment im Bezirk zu stär­ken und in den Fokus zu rücken. In Neu­kölln ist ein Enga­ge­ment­bü­ro mit der Funk­ti­on einer bezirk­li­chen Frei­wil­li­gen­agen­tur aus­ge­schrie­ben. In Trep­tow-Köpe­nick arbei­tet seit vie­len Jah­ren das STERNENFISCHER Frei­wil­li­gen­zen­trum erfolg­reich im Auf­trag des Bezirks­am­tes. (Nach der Ein­la­dung)

Bil­der vom Run­den Tisch:

… wei­ter zur Bil­der­ga­le­rie
… foto­gra­fiert von Gre­gor Bau­mann für die
Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin

Doku­men­ta­ti­on:

Gäs­te: Bir­git Mon­tei­ro, Stellv. Bezirks­bür­ger­meis­te­rin und Be­zirks­stadt­rä­tin der Abtei­lung Stadt­ent­wick­lung, Sozia­les, Wirt­schaft und Arbeit, Lich­ten­berg; Katha­ri­na Smal­di­no, Beauf­trag­te für Men­schen mit Behin­de­rung, Neu­kölln; Jens Meiß­ner, Lei­ter des Amtes für So­zia­les, Trep­tow-Köpe­nick.

Mate­ria­li­en & Infor­ma­tio­nen:
➟ Koali­ti­ons­ver­ein­ba­rung zwi­schen Sozi­al­de­mo­kra­ti­sche Par­tei Deutsch­lands (SPD) Lan­des­ver­band Ber­lin und DIE LINKE Landes­ver­band Ber­lin und BÜNDNIS 90/​Die Grü­nen Lan­des­ver­band Ber­lin für die Legis­la­tur­pe­ri­ode 2016–2021 (08.12.2016)
➟ Teil­ha­ben: Frei­wil­li­ge und ehren­amt­li­che Tätig­kei­ten, bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment und Enga­ge­ment­po­li­tik in der Koa­li­ti­ons­ver­ein­ba­rung 2016–2021. Syn­op­se (31.12.2016)
➟ oskar. frei­wil­li­genagen­tur lich­ten­berg | zum Kon­zept ➟ Die bezirk­li­che Frei­wil­li­genagen­tur für Lich­ten­berg kommt.
➟ Aus­schrei­bung: Netz­werk- und Pro­jekt­ma­nage­ment zur Koor­di­na­ti­on, Ein­rich­tung und Eta­blie­rung eines Enga­ge­ment­bü­ros bzw. einer Frei­wil­li­genagen­tur im Bezirk Neu­kölln

Es dis­ku­tier­ten mit den Gäs­ten und mit­ein­an­der Mit­glie­der des Aus­schus­ses für Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment im Abge­ord­ne­ten­haus, Vertreter_​innen des Senats und der Senats­ver­wal­tun­gen sowie Mit­ar­bei­ten­de und Vertreter_​innen der gast­ge­ben­den Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Ber­lin und des Lan­des­netz­werks Bür­ger­en­ga­ge­ment Ber­lin sowie wei­te­re Enga­gier­te.

Doku­men­te: ➟ Notiert und auf den Punkt gebracht. Bericht (kommt bald) | ➟ Ein­la­dung

Run­de Tische Zivil​ge​sell​schaft​.Ber​lin | Run­de Tische 2017
aktua­li­siert 11.12.2017