Ausschuss für Bürgerschaftliches Engagement

Stärkung Bürgerschaftlichen Engagements: Aus für Antrag zur Berliner Engagement-Strategie

Berliner Engagementcharta & Landesnetzwerk. Ausschuss Bürgerschaftliches Engagement

Ausschuss für Bürgerschaftliches Engagement

19. Sit­zung des Aus­schus­ses für Bür­ger­schaft­li­ches En­ga­ge­ment im Ab­ge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin

14. Sep­tem­ber 2015

Aus der Ta­ges­ord­nung: Per­spek­ti­ven im bür­ger­schaft­li­chen En­ga­ge­ment in Ber­lin – 10 Jah­re Lan­des­netz­werk Bür­ger­en­ga­ge­ment (auf An­trag der Frak­tio­nen der SPD, der CDU, Bünd­nis 90/​Die Grü­nen, Die Lin­ke und der Pi­ra­ten­frak­ti­on) | 10 Jah­re Ber­li­ner Char­ta zum Bür­ger­schaft­li­chen En­ga­ge­ment – Rück­blick und Zu­kunfts­per­spek­ti­ven (auf An­trag der Frak­ti­on der SPD und der Frak­ti­on der CDU) WEITERLESEN »

… auch wenn bürgerschaftliches Engagement nicht mehr adäquat gefördert werden soll

Martin Beck RT 2013-1

Wir ha­ben ihn als en­ga­gier­ten Vor­sit­zen­den des Aus­schus­ses für Bür­ger­schaft­li­ches En­ga­ge­ment und Pa­ten von Bünd­nis 90/​Die Grü­nen beim ers­ten Run­den Tisch 2013↵ und auch sonst im Lan­des­netz­werk Bür­ger­engagement und bei der LAGFA Ber­lin ken­nen ge­lernt.

Nun hat Mar­tin Beck nach fast drei Jah­ren sein Man­dat im Ab­ge­ord­ne­ten­haus auf­ge­ge­ben und wech­selt in den Haupt­amt­li­chen Vor­stand des Hu­ma­nis­ti­schen Ver­ban­des Deutsch­land (HVD), Lan­des­ver­band Ber­lin-Bran­den­burg. Nicht oh­ne kla­re Wor­te:

Froh bin ich über die er­reich­te, ge­ring­fü­gig bes­se­re Aus­stat­tung der Stadt­teil­zen­tren, auch wenn das bür­ger­schaft­li­che En­ga­ge­ment nicht mehr ad­äquat ge­för­dert wer­den soll. Ich wün­sche mir WEITERLESEN »

Dafür sorgen, dass der Ausschuss inhaltlich arbeitet und Vorhaben umgesetzt werden

Martin Beck

Mar­tin Beck war auch Pa­te des
Run­den Ti­sches am 19.09.2013↵

Nach den ers­ten vier Sit­zun­gen des neu­en Ber­li­ner Aus­schus­ses für Bür­ger­schaft­li­ches En­ga­ge­ment hat des­sen Vor­sit­zen­der Mar­tin Beck (Frak­ti­on Bünd­nis 90/​Die Grü­nen) im Ge­spräch mit Ma­rei­ke Wit­te ei­ne ers­te Bi­lanz ge­zo­gen:

Der Aus­schuss ist zwar ein Voll­aus­schuss, tagt aber nur ein­mal im Mo­nat. Wir sit­zen al­so et­wa 20 Stun­den pro Jahr zu­sam­men, um ge­mein­sam das bür­ger­schaft­li­che En­ga­gement in Ber­lin zu för­dern. Das ist re­la­tiv we­nig, um die Struk­tu­ren grund­sätz­lich zu ver­än­dern. … Für mich be­steht die Her­aus­for­de­rung dar­in, mit da­für zu sor­gen, dass der Aus­schuss tat­säch­lich in­halt­lich ar­bei­tet und Vor­ha­ben um­ge­setzt wer­den — et­wa ge­mein­sa­me An­trä­ge und An­fra­gen ein­ge­bracht wer­den oder das bür­ger­schaft­li­che En­ga­ge­ment bei den nächs­ten Haus­halts­be­ra­tun­gen res­sort­über­grei­fend be­rück­sich­tigt WEITERLESEN »