Bürgerschaftliches Engagement

Recht auf Engagement

Wissensspeicher

Embacher, Serge; Lang, Susanne (Hrsg.), 2015

Recht auf Engagement. Plädoyers für die Bürgergesellschaft.

Bonn, Dietz
ISBN: 978-3-8012-0450-1

Zum INHALT ➟ Inhaltsverzeichnis DNB ➟ Verlagsinfo (Leseprobe)

Weitere INFORMATIONEN Engagement ist ein Recht, keine Pflicht. Erinnerung an Michael Bürsch.

DISKUSSION ➟ Portal für Politikwissenschaft, 21.04.2016 (Anke Rösener) Rezension. seele-und-sorge.de (Cornelia Coenen-Marx)

In BERLINER BIBLIOTHEKEN suchen ➟ KOBV Berlin-Brandenburg

Bürgergesellschaft | Bürgerschaftliches Engagement | Medien | Medien 2015 | Recht auf Engagement
aktualisiert 28.08.2016

 

Engagement ist ein Recht, keine Pflicht. Erinnerung an Michael Bürsch

Dr. Michael Bürsch  am 24.09.2012 in der Kalkscheune

Dr. Michael Bürsch am 24.09.2012 in der Kalkscheune

Am 9. Dezember 2012 ist Dr. Michael Bürsch, sei­ner­zeit Vor­sit­zen­der der En­quete-Kom­mis­si­on „Zu­kunft des Bür­ger­schaft­li­chen En­ga­ge­ments“ und dann läng­jäh­rig bis 2009 des Un­ter­aus­schus­ses Bür­ger­schaft­li­ches En­ga­ge­ment im Deut­schen Bun­des­tag, im Al­ter von sieb­zig Jah­ren ge­stor­ben.

Noch im September hatte Dr. Michael Bürsch anlässlich der Er­öff­nung der 8. Woche des Bürgerschaftlichen Engagements in der Berliner Kalkscheune für sein engagementpolitisches Lebenswerk den “Engagementwürfel” erhalten und stehende Ovationen ge­ern­tet. Er blickte wie immer engagiert zurück – und nach vorn: Dr. Michael Bürsch „Engagement ist ein Recht, keine Pflicht“ WEITERLESEN »