Demokratieentwicklung

Demokratienähe & -distanz in Marzahn-Hel­lers­dorf: Zwischenbericht & Empfehlungen

En­ga­ge­ment­for­schung | De­mo­kra­tie­ent­wick­lung | Mar­zahn-Hel­lers­dorf

Entwicklung von Eckpunkten für ein Konzept zur Demokratieförderung. Expertise

➟ Mehr In­for­ma­tio­nen

En­ga­ge­ment­for­schung | En­ga­ge­ment­po­li­ti­ken | Ak­tua­li­siert 30.06.2016

Charta Bildung.Engagiert regt jährlichen “Berliner Demokratietag” an

Vor­ge­schla­gen wird die Durch­füh­rung ei­nes jähr­lich statt­fin­den­den ‘Ber­li­ner De­mo­kra­tietags’. Dies schafft die WEITERLESEN »

Ein Konzept zur Demokratieförderung für Berlin?

Wissensspeicher

Ein Kon­zept zur De­mo­kra­tie­för­de­rung in Ber­lin?
Ver­an­stal­tung zur Ex­per­ti­se „Ent­wick­lung von Eck­punk­ten für ein Kon­zept zur De­mo­kra­tie­för­de­rung” der Ali­ce Sa­lo­mon-Hoch­schu­le Ber­lin

Es lädt ein: Lan­des­zen­tra­le für po­li­ti­sche Bil­dungs­ar­beit | Lan­des­stel­le für Gleich­be­hand­lung ge­gen Dis­kri­mi­nie­rung (LADS)

Ort und Zeit: Ab­ge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin, 01.06.2015

Die Se­nats­ver­wal­tung für Ar­beit, In­te­gra­ti­on und Frau­en — Lan­des­an­ti­dis­kri­mi­nie­rungs­stel­le er­teil­te auf Grund­la­ge ei­nes Be­schlus­ses des Ab­ge­ord­ne­ten­hau­ses dem Eu­ro­pa-In­sti­tut für So­zia­le Ar­beit an der Ali­ce Sa­lo­mon-Hoch­schu­le Ber­lin den Auf­trag, ei­ne Ex­per­ti­se zur „Ent­wick­lung von Eck­punk­ten für ein Kon­zept zur De­mo­kra­tie­för­de­rung” samt Emp­feh­lun­gen zur Aus­ge­stal­tung ei­ner für Ber­lin pass­fä­hi­gen Struk­tur der De­mo­kra­tie­för­de­rung zu er­stel­len. Die­se Ex­per­ti­se liegt nun vor. (Aus der Ein­la­dung)

In­for­ma­tio­nen ➟ Ein­la­dung

Ver­an­stal­tun­gen | Ak­tua­li­siert 30.06.2016

Sozialräumliche Demokratieentwicklung in Marzahn-Hellersdorf

Wissensspeicher

Be­ver, Ar­len; Bro­dow­ski, Mi­cha­el; Henß­ler, Ve­ra; Mis­bach, Elè­ne; Stapf-Fi­né, Heinz, 2015

So­zi­al­räum­li­che De­mo­kra­tie­ent­wick­lung. Das Bei­spiel Mar­zahn-Hel­­ler­s­dorf.

Ber­lin, Lo­gos-Ver­lag | ISBN: 978–3-8325–3949-8

Zum INHALT ➟ In­halts­ver­zeich­nis DNB

Wei­te­re INFORMATIONEN: ➟ So­zi­al­räum­li­che De­mo­kra­tie­ent­wick­lung in Mar­zahn-Hel­lers­dorf. Pro­jekt­be­schrei­bung | ➟ Ver­lags­in­fo

In BERLINER BIBLIOTHEKEN su­chen KOBV Ber­lin-Bran­den­burg

De­mo­kra­tie­ent­wick­lung | Mar­zahn-Hel­lers­dorf | Me­di­en | ak­tua­li­siert 29.06.2016

Entwicklung von Eckpunkten für ein Konzept zur Demokratieförderung

Wissensspeicher

Henß­ler, Ve­ra; Köh­ler, Tim; Stapf-Fi­né, Heinz, 2015

Ent­wick­lung von Eck­punk­ten für ein Kon­zept zur De­mo­kra­tie­för­de­rung.
Ex­per­ti­se. Im Auf­trag der Se­nats­ver­wal­tung für Ar­beit, In­te­gra­ti­on und Frau­en
— Lan­des­an­ti­dis­kri­mi­nie­rungs­stel­le -

Ber­lin, Ali­ce Sa­lo­mon-Hoch­schu­le Ber­lin, Eu­ro­pa-In­sti­tut für So­zia­le Ar­beit

Aus dem INHALT: Prak­ti­ken der Be­tei­li­gungs­för­de­rung in Ber­lin und den Ber­li­ner Be­zir­ken | Be­tei­li­gungs­ori­en­tier­te Mess­ver­fah­ren von De­mo­kra­tie­qua­li­tät | Nied­rig­schwel­li­ge Be­tei­li­gungs­for­men | Vor­schlag für die Ent­wick­lung ei­nes Lan­des­kon­zepts zur De­mo­kra­tie­ent­wick­lung

Wei­te­re INFORMATIONEN ➟ Prä­sen­ta­ti­on De­mo­kra­tie­för­de­rung (Heinz Stapf-Fi­né, 16.09.2015, pdf, 221 KB)

DISKUSSION: 01.06.2015 ➟ Ein Kon­zept zur De­mo­kra­tie­för­de­rung in Ber­lin? | 16.09.2015 ➟ Ers­ter Run­der Tisch 2015 zur För­de­rung des Frei­wil­li­gen En­ga­ge­ments in Ber­lin und zu­gleich 42. MV des Lan­des­netz­werks Bür­ger­en­ga­ge­ment Ber­lin

In BERLINER BIBLIOTHEKEN su­chen KOBV Ber­lin-Bran­den­burg
Hier ONLINE ver­füg­bar ➟ www​.ash​-ber​lin​.eu/​h​s​l​/​f​r​e​e​d​o​c​s​/​3​4​6​/​b​e​r​i​c​h​t​.​p​df/ — pdf 763 KB

En­ga­ge­ment­for­schung | En­ga­ge­ment­po­li­ti­ken | Me­di­en | Me­di­en 2015 | ak­tua­li­siert 30.06.2016

Gemeinwesenarbeit und Demokratie

Wissensspeicher

Frie­de­mann Bringt, Frie­de­mann; Klo­se, Bi­an­ca; Tru­be, Mi­cha­el, 2014

Ge­mein­we­sen­ar­beit und De­mo­kra­tie. Mo­bi­le Be­ra­tung und Ge­mein­we­sen­ar­beit als so­zi­al­räum­li­che Pra­xis ei­ner men­schen­rechtsorientierten De­mo­kra­tie­ent­wick­lung.
Im Auf­trag der Fach­kom­mis­si­on «Ideo­lo­gi­en der Un­gleich­wer­tig­keit und Neo­na­zis­mus in Deutsch­land»

Ber­lin, Hein­rich Böll Stif­tung

Zum INHALT ➟ In­halts­ver­zeich­nis HBS

Wei­te­re INFORMATIONEN ➟ Hein­rich Böll Stif­tung | ➟ Fach­kom­mis­si­on «Ideo­lo­gi­en der Un­gleich­wer­tig­keit und Neo­na­zis­mus in Deutsch­land»

In BERLINER BIBLIOTHEKEN su­chen KOBV Ber­lin-Bran­den­burg
Hier ONLINE ver­füg­bar ➟ www.boell.de/sites/default/files/2016–02-gemeinwesenarbeit_und_demokratie.pdf — pdf 160 KB

De­mo­kra­tie­ent­wick­lung | Me­di­en | ak­tua­li­siert 29.06.2016

Für eine Demokratie ohne Barrieren, für Inklusion als neue deutsche Einheit

In­klu­si­on meint die Zu­gäng­lich­keit der Ge­sell­schaft ins­ge­samt, sie meint Teil­habe an Ar­beit und Le­ben, am Arbeits­le­ben und am Frei­zeit­le­ben. In­klu­si­on be­deu­tet nicht nur Da­sein und Ge­dul­det­sein; sie be­deu­tet An­er­ken­nung, Re­spekt und Wert­schät­zung. In­klu­si­on – das ist al­so ein ge­wal­ti­ger An­spruch, das ist ein gro­ßes, ein hoch­ge­steck­tes Ziel, von des­sen Re­a­li­sie­rung WEITERLESEN »