Deutscher Bundestag

Bündnis 90/​Die Grünen scheitert mit Antrag zur Reform des Gemeinnützigkeitsrechts

Deutscher Bundestag - sich spiegelnd

Der von der Frak­ti­on Bünd­nis 90/​Die Grü­nen im Bun­des­tag gestell­te Antrag Rechts­si­cher­heit für bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment ‒ Ge­mein­nüt­zig­keit braucht kla­re Re­geln (Druck­sa­che 18/​12559) zur Reform des Ge­mein­nüt­zig­keits­rechts ist im Fi­nanz­aus­schuss von den Frak­ti­o­nen der CDU/​CSU und der SPD bei Ent­hal­tung der Frak­ti­on Die Lin­ke abge­lehnt wor­den.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen ➟ Heu­te im Bun­des­tag, 28.06.2017

Enga­ge­ment­po­li­ti­ken | Gemein­nüt­zig­keit

Förderung der Zivilgesellschaft durch Ge­mein­nüt­zig­keits- & Zuwendungsrecht bilanziert

Enga­ge­ment­po­li­ti­ken | Gemein­nüt­zig­keit