Engagementpolitik

Bezirkliche Engagementstrategien & Infra­struk­tur­konzepte. Einladung zum Runden Tisch

LFAB

Bezirk­li­che En­ga­ge­ment­stra­te­gien und Infra­struk­tur­kon­zep­te. Erfah­run­gen, Ent­wick­lun­gen, Pla­nun­gen.
Drit­ter Run­der Tisch “Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin” 2017 zur För­de­rung des Frei­wil­li­gen Enga­ge­ments

Zeit und Ort: 21.11.2017, 17 — 19 Uhr, Tiyatrom. Tür­ki­sches Thea­ter, Alte Jakobstra­ße 12, 10969 Ber­lin — Teil­nah­me nur nach Anmel­dung mög­lich, sie­he Info unten! WEITERLESEN »

Bündnis 90/​Die Grünen scheitert mit Antrag zur Reform des Gemeinnützigkeitsrechts

Deutscher Bundestag - sich spiegelnd

Der von der Frak­ti­on Bünd­nis 90/​Die Grü­nen im Bun­des­tag gestell­te Antrag Rechts­si­cher­heit für bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment ‒ Ge­mein­nüt­zig­keit braucht kla­re Re­geln (Druck­sa­che 18/​12559) zur Reform des Ge­mein­nüt­zig­keits­rechts ist im Fi­nanz­aus­schuss von den Frak­ti­o­nen der CDU/​CSU und der SPD bei Ent­hal­tung der Frak­ti­on Die Lin­ke abge­lehnt wor­den.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen ➟ Heu­te im Bun­des­tag, 28.06.2017

Enga­ge­ment­po­li­ti­ken | Gemein­nüt­zig­keit

Förderung der Zivilgesellschaft durch Ge­mein­nüt­zig­keits- & Zuwendungsrecht bilanziert

Enga­ge­ment­po­li­ti­ken | Gemein­nüt­zig­keit

Lage & Perspektiven bürgerschaftlichen En­ga­ge­ments in Berlin. Anhörung dokumentiert

Die Vor­gän­ge in der Par­la­ments­do­ku­men­ta­ti­on: WEITERLESEN »

Anhörung zu Lage & Stärken & Schwächen Bürgerschaftlichen Engagements in Berlin

Abgeordnetenhaus von Berlin

Zwei Anträge stehen am 13. März in der 2. Sitzung des Aus­schus­ses für Bür­ger­schaft­li­ches En­ga­ge­ment und Par­ti­zi­pa­ti­onBürgEnPart - im Ab­ge­ord­ne­ten­haus bei einer An­hö­rung von Ex­per­t_in­nen auf der Ta­ges­ord­nung:
➟ Wo steht Berlin? Stärken nen­nen und Defizite identifizieren (CDU)
➟ Lage und Perspektiven des bürgerschaftlichen Engagements in Berlin (Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke, SPD)

Statements & Einladung mit Tagesordnung WEITERLESEN »

Ausschuss für Bürgerschaftliches Engagement und Partizipation konstituiert sich

Abgeordnetenhaus von Berlin

Der Präsident des Ab­ge­ord­ne­ten­hau­ses von Berlin hat jetzt zur kon­sti­tu­ie­ren­den 1. Sitzung des Aus­schus­ses für Bür­ger­schaft­li­ches En­ga­ge­ment und PartizipationBürgEnPart ein­ge­la­den. Die öf­fent­li­che Sitzung findet am Mon­tag, dem 6. Februar 2017, um 11.30 Uhr im Ab­ge­ord­ne­ten­haus (Raum 304) statt.

Der Ausschuss hat in der aktuellen 18. Wahlperiode des Ab­ge­ord­ne­ten­hau­ses 16 Mitglieder, die sich nach dem Schlüssel 4 : 3 : 3 : 3 : 2 : 1 auf die Fraktionen der SPD, der CDU, Die Linke, Bündnis 90/Die Grü­nen, der AfD-Fraktion und der Fraktion der FDP verteilen ➟ Drucksache d18-0039, 3.

Einladung ➟ Drucksache bep18-001-e

Abgeordnetenhaus von Berlin | Ausschuss für Bürgerschaftliches Engagement und Partizipation

 

Dritter Runder Tisch 2016: Kooperation von Akteuren in der lokalen Bürgergesellschaft

3. Runder Tisch 2016

Drit­ter Run­der Tisch 2016. Foto: Jo Rode­jo­hann

Koope­ra­ti­on von haupt- und eh­ren­amt­li­chen Akteu­ren in der loka­len Bür­ger­ge­sell­schaft. Trends, Ent­wick­lun­gen, Anfor­de­run­gen für die Zukunft

Drit­ter Run­der Tisch 2016 zur För­de­rung des Frei­wil­li­gen En­ga­ge­ments in Ber­lin

30.11.2016 in der Ber­li­ner Lan­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung in Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf WEITERLESEN »

Notieren: Kooperation in der lokalen Bür­ger­ge­sell­schaft. Runder Tisch am 30. November

Runde Tische Zivilgesellschaft.Berlin | Runde Tische 2016