Flüchtlingsengagement

Ehrenamtskoordination stärken: Im En­ga­ge­ment für Geflüchtete und mehr. Einladung

LFAB

Ehrenamtskoordination stärken: Im Bereich des Engagements für Geflüchtete und mehr. Er­fah­run­gen, Ent­wick­lungs­an­for­derun­gen und Ziele
Erster Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements

Zeit und Ort: 05.07.2017, 14 – 16 Uhr, Rathaus Charlottenburg, Fest­saal, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin – Teilnahme nur nach Anmeldung möglich, siehe Info unten! WEITERLESEN »

Koordinationsmodelle & Herausforderungen ehrenamtlicher Flüchtlingshilfe in Kommunen

Wissensspeicher

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.), 2016

Koordinationsmodelle und Her­aus­for­der­un­gen ehrenamtlicher Flücht­lings­hil­fe in den Kommunen. Qualitative Studie des Berliner Instituts für em­pi­ri­sche Integrations- und Migrationsforschung.

Gütersloh, Bertelsmann Stiftung

Aus dem INHALT: Engagement für Geflüchtete – Aufbruch zu einem neuen Miteinander? | Vom spontanen Engagement zum ge­mein­sa­men Handeln | Typen der Kooperation und Koordination | Struktur, Aufgabenbereiche und Koordination | Finanzen, Qualifizierung und Supervision – Herausforderungen und Chancen | Empfehlungen für die Koordination der Flüchtlingshilfe

AUTOR_INNEN: Ulrike Hamann, Serhat Karakayalı, Mira Wallis, Leif Jannis Höfler ➟ Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM), Humboldt-Universität zu Berlin

Weitere INFORMATIONEN Trotz Anschlagsserie: Freiwillige Flüchtlingshelfer lassen nicht nach. Pressemitteilung, 04.08.2016

In BERLINER BIBLIOTHEKEN suchen ➟ KOBV Berlin-Brandenburg
Hier ONLINE verfügbar (und in der Druckfassung bestellbar) ➟ www.bertelsmann-stiftung.de/de/publikationen/publikation/did/koordinationsmodelle-und-herausforderungen-ehrenamtlicher-fluechtlingshilfe-in-den-kommunen/

Flüchtlingsengagement | Freiwilligenmanagement | Medien | Medien 2016
aktualisiert 04.11.2016