Freiwilligensurvey

#Gespeichert: Länderbericht zum Deutschen Freiwilligensurvey 2014

Länderbericht zum Deutschen Frei­wil­li­gen­sur­vey 2014 — Tabellenanhang

Wissensspeicher

Kaus­mann, Cori­n­aa; Simon­s­on, Julia; Zie­gel­mann, Jochen P.; Vogel, Clau­dia; Tesch-Rö­­mer, Cle­mens, 2016

Län­der­be­richt zum Deut­schen Frei­wil­li­gen­sur­vey 2014. Tabel­len­an­hang,

Ber­lin, Deut­sches Zen­trum für Alters­fra­gen (DZA) WEITERLESEN »

Länderbericht zum Deutschen Frei­wil­li­gen­sur­vey 2014

Wissensspeicher

Kaus­mann, Corin­na; Simon­s­on, Julia; Zie­gel­mann, Jochen P.; Vogel, Clau­dia; Tesch-Rö­­mer, Cle­mens, 2016

Län­der­be­richt zum Deut­schen Frei­wil­li­gen­sur­vey 2014.

Ber­lin, Deut­sches Zen­trum für Alters­fra­gen (DZA) WEITERLESEN »

Berlins Engagemententwicklung: Neue Be­fun­de im Freiwilligensurvey 2014?! Einladung

LFAB

Ber­lins Enga­ge­ment­ent­wick­lung sich­ten: Neue Befun­de im Frei­wil­li­gen­sur­vey 2014?! Ein Work­shop
Zwei­ter Run­der Tisch “Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin” 2016 zur För­de­rung des Frei­wil­li­gen Enga­ge­ments

Zeit und Ort: 14.09.2016, 14 — 16 Uhr, Micha­el­kirch­stra­ße 17/​18, 10179 Ber­lin (BBE Bun­des­netz­werk Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment) — Teil­nah­me nach Anmel­dung mög­lich, s.u.

Es lädt ein: Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin gemein­sam mit dem Lan­des­netz­werk Bür­ger­en­ga­ge­ment Ber­lin — und in Koope­ra­ti­on mit dem BBE Bun­des­netz­werk Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment

Über 40 Pro­zent der Men­schen ab 14 Jah­ren, zehn Pro­zent­punk­te mehr enga­gier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger als noch vor 15 Jah­ren, das war die zen­tra­le Erfolgs-Bot­schaft bei der Vor­stel­lung des Frei­wil­li­gen­sur­veys 2014 im Früh­jahr. Was ist dar­an, was heißt WEITERLESEN »

Debatte zum Freiwilligensurvey 2014 im BBE-Newsletter

BBE Logo

Zu den Ergeb­nis­sen des vom Deut­schen Zen­trum für Al­ters­fra­gen (DZA) gelei­te­ten Deut­schen Frei­wil­li­gen­sur­veys 2014 gibt es seit April eine Dis­kus­si­on im BBE-News­let­ter.

Mit dabei bis­her Prof. Dr. Adal­bert Evers, Dr. Tho­mas Gen­si­cke, Dr. Hol­ger Krim­mer, Prof. Dr. Roland Roth, Dr. Tho­mas Röb­ke und Dr. Lili­an Schwalb, Abge­ord­ne­te des Deut­schen Bun­des­ta­ges und die AutorIn­nen des Frei­wil­li­gen­sur­veys vom DZA. Neben metho­di­schen Fra­gen geht es auch um das Ver­hält­nis von Wis­sen­schaft, Pra­xis und Poli­tik.

Die Debat­te in der ➟Über­sicht

Frei­wil­li­gen­sur­vey 2014 | Enga­ge­ment­for­schung

Ergebnisse des Deutschen Freiwilligensurveys 2014

Wissensspeicher

Frei­wil­li­ges Enga­ge­ment in Deutsch­land – Ergeb­nis­se des Deut­schen Frei­wil­li­gen­surveys 2014

Es lädt ein: Deut­sches Zen­trum für Al­ters­fra­gen

Ort und Zeit: Ber­lin, Ber­lin-Bran­den­bur­gi­sche Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten, 23.06.2016

Infor­ma­tio­nen: ➟ Ein­la­dung | ➟ Deut­scher Frei­wil­li­gen­sur­vey (FWS)

Frei­wil­li­gen­sur­vey | Ver­an­stal­tun­gen

Zentrale Ergebnisse des Deutschen Freiwilligen­surveys 2014

Wissensspeicher

Simon­s­on, Julia; Vogel, Clau­dia; Tesch-Römer, Cle­mens, 2016

Frei­wil­li­ges Enga­ge­ment in Deutsch­land. Zen­tra­le Ergeb­nis­se des Deut­schen Frei­wil­li­gen­sur­veys 2014.

Ber­lin, Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend

SIEHE auch ➟ Deut­scher Frei­wil­li­gen­sur­vey (FWS) | Frei­wil­li­gen­sur­vey 2014 ver­öf­fent­licht: Immer mehr Men­schen enga­gie­ren sich ehren­amt­lich. | Frei­wil­li­ges Enga­ge­ment in Deutsch­land – Der Deut­sche Frei­wil­li­gen­sur­vey 2014.

In BERLINER BIBLIOTHEKEN suchen KOBV Ber­lin-Bran­den­burg
Hier ONLINE ver­füg­bar ➟ www​.bmfs​fj​.de/​B​M​F​S​F​J​/​S​e​r​v​i​c​e​/​p​u​b​l​i​k​a​t​i​o​n​e​n​,​d​i​d​=​2​2​4​1​8​8​.​h​tml

Frei­wil­li­gen­sur­vey | Frei­wil­li­gen­sur­vey 2014 | Medi­en | Medi­en 2016 |
aktua­li­siert 15.08.2016

Freiwilliges Engagement in Deutschland — Der Deutsche Freiwilligensurvey 2014