Grünflächen & Parks

Erfahrung Gleisdreieck: Bürgerbeteiligung ist wichtig für den Park der Zukunft

ISBN 978-3-86859-369-3

Der Park am Gleis­drei­eck in Ber­lin ist ein ganz be­son­de­rer Ort: Ein öf­fent­li­ches Er­ho­lungs­ge­biet in drei Tei­len, von Bür­ge­rin­nen und Bür­gern in­iti­iert und stel­len­wei­se im Dia­log mit ih­nen rea­li­siert.

Die Land­schafts­ar­chi­tek­ten Leo­nard Grosch und Con­stan­ze A. Pe­trow ge­ben Ein­blick in die Ent­ste­hung des Pro­jekts — und ih­re Ide­en für die Grün­an­la­gen der Zu­kunft: Im Cor­so-Ge­spräch im Deutsch­land­funk mit An­ja Buch­mann: “Bür­ger­be­tei­li­gung ist wich­tig für den Park der Zu­kunft“ ➟ Nach­Lesen & Nach­Hö­ren WEITERLESEN »

Wem gehört das Berliner Stadtgrün?

Urban Gardening in Berlin. Touren

Wissensspeicher

Mey­er-Rensch­hau­sen, Eli­sa­beth, 2016

Ur­ban gar­de­ning in Ber­lin. Tou­ren zu den neu­en Gär­ten der Stadt.

Ber­lin, be.bra ver­lag | ISBN: 978–3-8148–0204-6

Zum INHALT ➟ In­halts­ver­zeich­nis DNB

In BERLINER BIBLIOTHEKEN su­chen KOBV Ber­lin-Bran­den­burg

Ber­lin | Gärt­nern | Me­di­en | Me­di­en 2016 | Ur­ban Gar­de­ning | ak­tua­li­siert 05.06.2016