Runde Tische

Wie steht es um die Berliner Engagement­strategie? Einladung zum Runden Tisch

LFAB

Neun Monate nach Un­ter­zeich­nung der Koa­li­tions­ver­ein­ba­rung 2016-2021: Wie steht es um die Berliner En­ga­ge­ment­stra­te­gie?
Zweiter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements

Zeit und Ort: 13.09.2017, 17 – 19 Uhr, Rotes Rathaus, 337, Louise-Schroeder-Raum, Rathausstraße 15, 10178 Berlin – Teilnahme nur nach Anmeldung möglich, siehe Info unten! WEITERLESEN »

Ehrenamtskoordination stärken: Im En­ga­ge­ment für Geflüchtete und mehr. Einladung

LFAB

Ehrenamtskoordination stärken: Im Bereich des Engagements für Geflüchtete und mehr. Er­fah­run­gen, Ent­wick­lungs­an­for­derun­gen und Ziele
Erster Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements

Zeit und Ort: 05.07.2017, 14 – 16 Uhr, Rathaus Charlottenburg, Fest­saal, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin – Teilnahme nur nach Anmeldung möglich, siehe Info unten! WEITERLESEN »

Dritter Runder Tisch 2016: Kooperation von Akteuren in der lokalen Bürgergesellschaft

3. Runder Tisch 2016

Dritter Runder Tisch 2016. Foto: Rodejohann

Kooperation von haupt- und eh­ren­amt­li­chen Akteuren in der lokalen Bür­ger­ge­sell­schaft. Trends, Ent­wick­lun­gen, Anforderungen für die Zukunft

Dritter Runder Tisch 2016 zur Förderung des Freiwilligen En­ga­ge­ments in Berlin

30.11.2016 in der Berliner Landeszentrale für politische Bildung in Charlottenburg-Wilmersdorf

Die Aufnahme von Geflüchteten in den letzten Jahren hat – be­son­ders deutlich in Berlin – die wohlfeile Sonntagsrede vom frei­wil­li­gen und ehrenamtlichen Engagement, ohne das moderne Ge­sell­schaf­ten ihre Angelegenheit nicht menschenwürdig zu regeln ver­mö­gen, auf den harten Prüfstand gestellt; andere WEITERLESEN »

Kooperation von haupt- & ehrenamtlichen Ak­teu­ren & lokale Bürgergesellschaft. Einladung

LFAB

Kooperation von haupt- und eh­renamtlichen Akteuren in der lo­ka­len Bürgergesellschaft. Trends, Entwicklungen, Anforderungen für die Zukunft
Dritter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2016 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements

Zeit und Ort: 30.11.2016, 17 – 19 Uhr, Berliner Landeszentrale für Politische Bildung, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin – Teilnahme nach Anmeldung möglich, s.u.

Es lädt ein: Landesfreiwilligenagentur Berlin gemeinsam mit dem Lan­des­netz­werk Bürgerengagement Berlin.

Die Aufnahme von Geflüchteten in den letzten Jahren hat – be­son­ders deutlich in Berlin – die wohlfeile Sonntagsrede vom frei­wil­li­gen und ehrenamtlichen Engagement, ohne das moderne Ge­sell­schaf­ten ihre Angelegenheit nicht menschenwürdig zu regeln ver­mö­gen, auf den harten Prüfstand gestellt; andere WEITERLESEN »

Notieren: Kooperation in der lokalen Bür­ger­ge­sell­schaft. Runder Tisch am 30. November

Runde Tische Zivilgesellschaft.Berlin | Runde Tische 2016

 

Zweiter Runder Tisch 2016: Engagement in Berlin im Spiegel des Freiwilligensurveys 2014

2. Runder Tisch 2016

Zweiter Runder Tisch 2016. Foto: Rodejohann

Berlins En­ga­ge­ment­ent­wick­lung sichten: Neue Be­fun­de im Frei­wil­li­gen­sur­vey 2014?!
Ein Workshop

Zweiter Runder Tisch 2016 zur Förderung des Freiwilligen En­ga­ge­ments in Berlin und zugleich 45. MV des Landesnetzwerks Bür­ger­en­gagement Berlin – in Kooperation mit dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)

14.09.2016 beim BBE in Mitte WEITERLESEN »

Berlins Engagemententwicklung: Neue Be­fun­de im Freiwilligensurvey 2014?! Einladung

LFAB

Berlins Engagemententwicklung sichten: Neue Befunde im Frei­wil­li­gen­sur­vey 2014?! Ein Work­shop
Zweiter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2016 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements

Zeit und Ort: 14.09.2016, 14 – 16 Uhr, Michaelkirchstraße 17/18, 10179 Berlin (BBE Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement) – Teilnahme nach Anmeldung möglich, s.u.

Es lädt ein: Landesfreiwilligenagentur Berlin gemeinsam mit dem Lan­des­netz­werk Bürgerengagement Berlin – und in Kooperation mit dem BBE Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

Über 40 Prozent der Menschen ab 14 Jahren, zehn Pro­zent­punk­te mehr engagierte Bürgerinnen und Bürger als noch vor 15 Jah­ren, das war die zentrale Erfolgs-Botschaft bei der Vorstellung des Freiwilligensurveys 2014 im Frühjahr. Was ist daran, was heißt WEITERLESEN »

„Schöneberger Erklärung für Vielfalt und Respekt“ nach Rundem Tisch verabschiedet

Schöneberger Erklärung

Auf Initiative des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg fand am 21. Juli im Goldenen Saal des Rathauses Schö­ne­berg ein Runder Tisch von Religions- und Welt­an­schau­ungs­ge­mein­schaf­ten zu den Themen Homosexualität und Transgeschlechtlichkeit statt.

Die Veranstaltung stand un­ter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler. Es nah­men Vertreterinnen und Ver­tre­ter der Alt-Ka­tho­li­schen Kirche Berlin, der baptisten.schöneberg, der Evangelischen Kir­che Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg, des Jüdischen Forums für De­mo­kra­tie und gegen Antisemitismus, des Liberal-Islamischen Bundes WEITERLESEN »