SPD

Berliner Charta zum Bürgerschaftlichen Engagement. Eine Zwischenbilanz

Ber­li­ner Char­ta zum Bür­ger­schaft­li­chen En­ga­ge­ment
Ei­ne Zwi­schen­bi­lanz nach fünf Jah­ren
Drit­ter Run­der Tisch 2009 zum Frei­wil­li­gen En­ga­ge­ment in Ber­lin

Da­tum: 23.11.2009
Ort: Ab­ge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin
Pa­te: Ül­ker Rad­zi­will, MdA, SPD-Frak­ti­on
Mo­de­ra­ti­on: Ca­ro­la Schaaf-De­richs, Treff­punkt Hilfs­be­reit­schaft Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin
Do­ku­men­ta­ti­on: Treff­punkt Hilfs­be­reit­schaft Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin (Hrsg.), 2010: Do­ku­men­ta­ti­on der Run­den Ti­sche 2009. Ber­lin, 40–68

Zum ers­ten Run­den Tisch des Jah­res 2004 hat­te die sei­ner­zei­ti­ge Pa­tin, Frau Ül­ker Rad­zi­will, zur „ab­schlie­ßen­den Dis­kus­si­on der Char­ta für Bürgerschaft­liches En­ga­ge­ment in Ber­lin“ ge­la­den, die dann fast auf den Tag ge­nau vor fünf Jah­ren am 04.11.2004 un­ter­zeich­net wur­de. Gut zwei Jah­re zu­vor hat­te die En­quete-Kom­mis­si­on „Zu­kunft des Bürgerschaftli­chen En­ga­ge­ments“ des Deut­schen Bun­des­ta­ges ih­ren Ab­schluß­be­richt vor­ge­legt. 2005 grün­de­te sich auf der Grund­la­ge der Char­ta das Landes­netzwerk Bür­ger­en­ga­ge­ment „ak­tiv in Ber­lin“, das heu­te 64 Mit­glie­der zählt. Zeit al­so, ge­mein­sam ei­ne Zwischen­bilanz zu zie­hen: Was hat sich ge­tan? Was wur­de er­reicht? Was steht noch un­er­le­digt auf der Agen­da? Was ge­hört auch auf den Run­den Tisch?” (Aus der Ein­la­dung)

Und was passiert “draußen im Lande”? Bürgerschaftliches Engagement in den Berliner Bezirken

Und was pas­siert “drau­ßen im Lan­de”?
Bür­ger­schaft­li­ches En­ga­ge­ment in den Ber­li­ner Be­zir­ken
Drit­ter Run­der Tisch 2008 zum Frei­wil­li­gen En­ga­ge­ment in Ber­lin

Da­tum: 09.12.2008
Ort: Ab­ge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin
Pa­tin: Ül­ker Rad­zi­will, MdA, SPD-Frak­ti­on
Mo­de­ra­ti­on: Ca­ro­la Schaaf-De­richs, Treff­punkt Hilfs­be­reit­schaft Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin
Ein­stieg: Jens Meiß­ner, Lei­ter des So­zi­al­amts Trep­tow-Kö­pe­nick | He­le­ne Böhm, Ges­o­bau-AG (kurz­fris­tig ver­hin­dert)
Ma­te­ria­li­en: Er­fah­run­gen im Netz­werk Mär­ki­sches Vier­tel & in der Woh­nungs­ge­nos­sen­schaft Ge­Wo­Süd e.G.
Do­ku­men­ta­ti­on: Treff­punkt Hilfs­be­reit­schaft Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin (Hrsg.), 2009: Do­ku­men­ta­ti­on der Run­den Ti­sche 2008. Ber­lin, 28–52

Wir rich­ten dies­mal den Blick von der lan­des­wei­ten Ebe­ne weg auf die bür­gerschaftlichen Ak­ti­vi­tä­ten, Tä­tig­kei­ten und En­ga­ge­ments in den Ber­li­ner Be­zirken vor Ort — und freu­en uns, zwei Ak­ti­ve ge­won­nen zu ha­ben, die ein­mal aus der Sicht ei­ner be­zirk­li­chen Ver­wal­tung und zum an­de­ren der der Woh­nungswirtschaft zum Ein­stieg in die Dis­kus­si­on be­rich­ten wer­den: Herr Jens Meiß­ner, Lei­ter des So­zi­al­amts Trep­tow-Kö­pe­nick und (auch) en­ga­giert für die Sternenfi­scher, das neue Frei­wil­li­gen­zen­trum des Be­zirks, hat den bezirk­lichen, Frau He­le­ne Böhm, Mit­ar­bei­te­rin der Ges­o­bau AG und (auch) enga­giert im Netz­werk Mär­kisches Vier­tel hat den woh­nungs­wirt­schaft­li­chen Part übernom­men. Und wie im­mer hof­fen wir auf Ih­re Er­fah­run­gen und Be­rich­te.” (Aus der Ein­la­dung)

Berlin “Stadt der Vielfalt” — interkulturelle Öffnung und interkulturelles Lernen

Ber­lin “Stadt der Viel­falt” — in­ter­kul­tu­rel­le Öff­nung und in­ter­kul­tu­rel­les Ler­nen
Ers­ter Run­der Tisch 2007 zum Frei­wil­li­gen En­ga­ge­ment in Ber­lin

Da­tum: 05.11.2007
Ort: Ab­ge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin
Pa­tin: Ül­ker Rad­zi­will, MdA, SPD-Frak­ti­on
Mo­de­ra­ti­on: Ca­ro­la Schaaf-De­richs, Treff­punkt Hilfs­be­reit­schaft Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin
Ein­stieg: Ul­ri­ka Za­bel, Kom­pe­tenz­zen­trum In­ter­kul­tu­rel­le Öff­nung der Al­ten­hil­fe | Hel­mut Krü­ger-Da­ni­el­son, Schul-Um­welt-Zen­trum Mit­te
Ma­te­ria­li­en: Char­ta der Viel­falt | Was ist er­for­der­lich, da­mit Zu­wan­de­rin­nen sich ein­mi­schen? (The­sen­pa­pier)
Do­ku­men­ta­ti­on: Treff­punkt Hilfs­be­reit­schaft Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin (Hrsg.), 2008: Do­ku­men­ta­ti­on der Run­den Ti­sche 2007. Ber­lin, 3–21
Wei­te­re In­for­ma­tio­nen: The­men an den Run­den Ti­schen 2007: Gar­ten­ar­beits­schu­len

Zu­letzt ge­prüft und ak­tua­li­siert: 31.03.2011

Quoten für die Partizipation von Migranten/​innen in öffentlichen Gremien

Quo­ten für die Par­ti­zi­pa­ti­on von Migranten/​innen in öf­fent­li­chen Gre­mi­en
Ers­ter Run­der Tisch 2006 zum Frei­wil­li­gen En­ga­ge­ment in Ber­lin

Da­tum: 25.09.2006
Ort: Ab­ge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin
Pa­tin: Ül­ker Rad­zi­will, MdA, SPD-Frak­ti­on
Do­ku­men­ta­ti­on: Treff­punkt Hilfs­be­reit­schaft Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin (Hrsg.), 2007: Do­ku­men­ta­ti­on der Run­den Ti­sche 2006. Ber­lin, 5–10

Migration und Integration als Aufgabenfeld für Bürgerschaftliches Engagement

Mi­gra­ti­on und In­te­gra­ti­on als Auf­ga­ben­feld für Bür­ger­schaft­li­ches En­ga­ge­ment
Ers­ter Run­der Tisch 2005 zum Frei­wil­li­gen En­ga­ge­ment in Ber­lin

Da­tum: 26.09.2005
Ort: Ab­ge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin
Pa­tin: Ül­ker Rad­zi­will, MdA, SPD-Frak­ti­on
Do­ku­men­ta­ti­on: Treff­punkt Hilfs­be­reit­schaft Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin (Hrsg.), 2006: Do­ku­men­ta­ti­on der Run­den Ti­sche 2005. Ber­lin, 3–9

Fachtag zur “Charta für Bürgerschaftliches Engagement in Berlin”

Fach­tag zur ab­schlie­ßen­den Dis­kus­si­on der Char­ta für Bür­ger­schaft­li­ches En­ga­ge­ment in Ber­lin
Ers­ter Run­der Tisch 2004 zum Frei­wil­li­gen En­ga­ge­ment in Ber­lin

Da­tum: 28.09.2004
Ort: Ab­ge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin
Pa­tin: Ül­ker Rad­zi­will, MdA, SPD-Frak­ti­on
Ma­te­ria­li­en: Ab­schluss-State­ment, An­dré Schmitz, Chef der Se­nats­kanz­lei, Be­auf­trag­ter für das Bür­ger­schaft­li­che En­ga­ge­ment in Ber­lin | Ber­li­ner Char­ta zum Bür­ger­schaft­li­chen En­ga­ge­ment | Pro­gramm der Fach­ta­gung „Ber­li­ner Char­ta zum Bür­ger­schaft­li­chen En­ga­ge­ment“
Do­ku­men­ta­ti­on: Treff­punkt Hilfs­be­reit­schaft Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin (Hrsg.), 2005: Do­ku­men­ta­ti­on der Run­den Ti­sche 2004. Ber­lin, 5–21

Memorandum zum bürgerschaftlichen Engagement in Berlin

Me­mo­ran­dum zum bür­ger­schaft­li­chen En­ga­ge­ment in Ber­lin
Zwei­ter Run­der Tisch 2003 zum Frei­wil­li­gen En­ga­ge­ment in Ber­lin

Da­tum: 26.11.2003
Ort: Ab­ge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin
Pa­tin: Ül­ker Rad­zi­will, MdA, SPD-Frak­ti­on
Ma­te­ria­li­en: Ein­füh­rungs­state­ment von Dr. Ans­gar Klein, Ge­schäfts­füh­rer des Bun­des­netz­werks Bür­ger­schaft­li­ches En­ga­ge­ment (BBE) | Me­mo­ran­dum zum Bür­ger­schaft­li­chen En­ga­ge­ment in Ber­lin (Ent­wurf)
Do­ku­men­ta­ti­on: Treff­punkt Hilfs­be­reit­schaft. Die Ber­li­ner Frei­wil­li­genagen­tur (Hrsg.), 2004: Do­ku­men­ta­ti­on der Run­den Ti­sche zur För­de­rung des Frei­wil­li­gen En­ga­ge­ments in Ber­lin 2003. Ber­lin, 15–25

Ergebnisse der Enquete-Kommission „Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagements“

Er­geb­nis­se der En­quete-Kom­mis­si­on „Zu­kunft des Bür­ger­schaft­li­chen En­ga­ge­ments“ für die Lan­des- und die kom­mu­na­le Ebe­ne in Ber­lin
Drit­ter Run­der Tisch 2002 zum Frei­wil­li­gen En­ga­ge­ment in Ber­lin

Da­tum: 13.11.2002
Ort: Ab­ge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin
Pa­tin: Ül­ker Rad­zi­will, MdA, SPD-Frak­ti­on
Do­ku­men­ta­ti­on: Do­ku­men­ta­ti­on der Run­den Ti­sche zur För­de­rung des Frei­wil­li­gen En­ga­ge­ments in Ber­lin 2002, 24–32