Engagementförderung

Aktuelle Entwicklungen der Engagementförderpolitik in Berlin

Der gemeinsame „Bericht aus Berlin“ über „aktuelle Entwicklungen der Engagementförderpolitik in Berlin“ der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales und der Senatskanzlei an den Unterausschuss „Bürgerschaftliches Engagement“ im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend des Deutschen Bundestages vom 01.12.2010 ist im Anhang des Protokolls zur letzten Sitzung 2010 des Unterausschusses als UA-Drs. 17/014c dokumentiert.1


übertragen von engagementwerkstatt.de

  1. Deutscher Bundestag, Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Unterausschuss „Bürgerschaftliches Engagement“, 2011: Protokoll. 10. Sitzung. Öffentliche Sitzung. Berlin, 15.12.2010, 17:00 Uhr. (= Protokoll 17/10), (41-46) | http://www.bundestag.de/bundestag/ausschuesse17/a13/buerger_eng/Oeffentliche_Sitzungen/Protokolle/10__Sitzung_Kurzprotokoll_m__Anlagen.pdf – pdf, 4,98 MB, 28.01.2011

Netzwerke der Engagementförderung. Förder­praxis in den Bundesländern

Wissensspeicher

Centrum für bürgerschaftliches Engagement, 2005

Netzwerke der Engagementförderung in Deutschland. Eine explorative Studie mit dem Schwerpunkt der Förderpraxis in den Bundesländern.

Mühlheim [u.a.]: Centrum für bürgerschaftliches Engagement in Kooperation mit Martin Rüttgers, Politikberatung & Forschung. Im Auftrag des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration (MGFFI) des Landes Nordrhein-Westfalen

Aus dem INHALT: Berlin, 14-17

In BERLINER BIBLIOTHEKEN suchen ➟ KOBV Berlin-Brandenburg
Hier ONLINE verfügbar ➟ www.politikberatung-ruettgers.de – pdf 664 KB

Engagementpolitiken | Engagementförderung | Engagementpraxen | Medien | überarbeitet 17.06.2016