Engagementforschung

Nachbarschaftlichkeit im Alter

Wissensspeicher

Nachbarschaftlichkeit im Alter – tägliche Raumnutzung und soziale Vernetzung
Projekt zur alltagsnahen und mikro-längschnittlichen Messung der Di­men­si­o­nen: Nachbarschaftsrolle (Person), Nachbarschaftlichkeit (Soziales) und Nachbarschaft (Raum)

Laufzeit: 10/2015 – 12/2018

Das Hauptprojekt beinhaltet eine alltagsnahe und real­welt­be­zo­ge­ne Erfassung von subjektiven und objektiven Daten zur Be­deu­tung der Nachbarschaft bei älteren Menschen in einem mi­kro-läng­schnitt­li­chen Ansatz. Zentrale Frage hierbei ist, auf der In­di­vi­du­ums­e­be­ne, welchen Einfluss die drei Faktoren (Person – Nach­bar, Soziales – Nachbarschaftlichkeit, Raum – Nach­bar­schaft) auf die Stabilisierung der Lebensqualität im Alter haben. Zudem geht es, auf der strukturellen Ebene, um einen Vergleich zwischen der tatsächlichen Nutzung des physischen und sozialen Raumes und der potenzialen Ausstattung des Quartiers. (Aus der Pro­jekt­be­schrei­bung)

Institution: Universität Zürich UZH, Zentrum für Gerontologie in Kooperation mit dem Soziologischen Institut der Universität Zürich

Informationen: Projektinfo ➟ Nachbarschaftlichkeit im Alter

Engagementforschung | Projekte | Aktualisiert

 

Indienstnahme der Ressource Gemein­schaft in Zeiten wohlfahrtsstaatlicher Transformation

Wissensspeicher

van Dyk, Silke, 2016

Aktiviert und engagiert? Die In­dienst­nah­me der Ressource Gemeinschaft in Zeiten wohlfahrtsstaatlicher Trans­for­ma­ti­on.

Präsentation zum Vortrag zur Abschlusstagung des Pro­mo­ti­ons­kol­legs „Leben im trans­for­mierten Sozialstaat“ (TransSoz) der HS Düsseldorf, der TH Köln und der Universität Duisburg – Essen am 14.04.2016 WEITERLESEN »

Strategic Communication, Social Media and Democracy

Wissensspeicher

Coombs, W. Timothy u.a. (Hrsg.), 2016

Strategic Communication, Social Media and Democracy. The challenge of the digital naturals.

London, Routledge | ISBN: 9781138841161

Zum INHALT ➟ Inhaltsverzeichnis GBV

Weitere INFORMATIONEN ➟ Routledge

In BERLINER BIBLIOTHEKEN suchen ➟ KOBV Berlin-Brandenburg

Engagementforschung | Medien | Soziale Medien

 

Von Verschiebungen in den Verhältnissen zwischen Zivilgesellschaft, Staat & Markt

BBE Logo

Sozialisierung der Ökonomie versus Ökonomisierung des Sozialen. Sozialunternehmen, Genossenschaften und ihr Beitrag zur Zivilgesellschaft

Gemeinsame Sitzung von AG 9 „Europa“ und AG 10 „Zi­vil­ge­sell­schafts­for­schung“ des BBE in Kooperation mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

In allen Ländern der Europäischen Union gibt es heute eine ver­stärk­te Diskussion über die Möglichkeiten von Wirt­schafts­for­men, die durch eine Verbindung sozialer, so­li­da­ri­scher und unternehmerischer Zielsetzungen ge­kenn­zeich­net sind. … Verschiebt sich mit sozialen Unternehmen, Ge­nos­sen­schaf­ten, social enterprises und social business das Zentrum der Entwicklungen von der Achse zwischen Zi­vil­ge­sell­schaft und Staat hin zu der Achse zwischen Markt und WEITERLESEN »

Civil Resistance – Comparative Perspectives

Wissensspeicher

Schock, Kurt (Hrsg.), 2015

Civil Resistance. Comparative Per­spec­ti­ves on Nonviolent Struggle.

Minneapolis [u.a.], University of Minnesota Press | ISBN: 978-0-8166-9492-1

Zum INHALT ➟ Inhaltsverzeichnis GBV

Weitere INFORMATIONEN ➟ openDemocracy: civilResistance | ➟ Verlag: University of Minnesota Press

In BERLINER BIBLIOTHEKEN suchen ➟ KOBV Berlin-Brandenburg

Ziviler Widerstand | Medien

 

Ein Konzept zur Demokratieförderung für Berlin?

Wissensspeicher

Ein Konzept zur Demokratieförderung in Berlin?
Veranstaltung zur Expertise „Ent­wick­lung von Eckpunkten für ein Konzept zur Demokratieförderung“ der Alice Salomon-Hochschule Berlin

Es lädt ein: Landeszentrale für politische Bildungsarbeit | Landesstelle für Gleichbehandlung gegen Diskriminierung (LADS)

Ort und Zeit: Abgeordnetenhaus von Berlin, 01.06.2015

Die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen — Landesantidiskriminierungsstelle erteilte auf Grundlage eines Beschlusses des Abgeordnetenhauses dem Europa-Institut für Soziale Arbeit an der Alice Salomon-Hochschule Berlin den Auftrag, eine Expertise zur „Entwicklung von Eckpunkten für ein Konzept zur Demokratieförderung“ samt Empfehlungen zur Ausgestaltung einer für Berlin passfähigen Struktur der Demokratieförderung zu erstellen. Diese Expertise liegt nun vor. (Aus der Ein­la­dung)

Informationen ➟ Einladung

Veranstaltungen | Aktualisiert 30.06.2016

 

Zivilgesellschaftliche Organisationen ohne Jugend?

Wissensspeicher

Alscher, Mareike, 2015

Zivilgesellschaftliche Organisationen ohne Jugend? Eine or­ga­ni­sa­ti­ons­be­zo­ge­ne Analyse unter Berücksichtigung in­di­vi­du­el­ler und gesellschaftlicher Rah­men­bedingungen.

Diss. Berlin, Freie Universität Berlin

Weitere INFORMATIONEN: ➟ Mareike Alscher (WZB)

In BERLINER BIBLIOTHEKEN suchen ➟ KOBV Berlin-Brandenburg

Engagementforschung | Medien

 

Sozialräumliche Demokratieentwicklung in Marzahn-Hellersdorf

Wissensspeicher

Bever, Arlen; Brodowski, Michael; Henßler, Vera; Misbach, Elène; Stapf-Finé, Heinz, 2015

Sozialräumliche De­mo­kra­tie­ent­wick­lung. Das Beispiel Marzahn-Hel­lers­dorf.

Berlin, Logos-Verlag | ISBN: 978-3-8325-3949-8

Zum INHALT ➟ Inhaltsverzeichnis DNB

Weitere INFORMATIONEN: ➟ Sozialräumliche De­mo­kra­tie­ent­wick­lung in Marzahn-Hellersdorf. Projektbeschreibung | ➟ Verlagsinfo

In BERLINER BIBLIOTHEKEN suchen ➟ KOBV Berlin-Brandenburg

Demokratieentwicklung | Marzahn-Hellersdorf | Medien | aktualisiert 29.06.2016